Gurkengestell Qualitycontrol

Was in der Schweiz der Cervelat ist, sind in Polen die ogórki, in Salzwasser eingelegte Gurken. Da unserer Gurken erst am gedeihen sind, werden wir im Moment noch von unserer Nachbarin Pani Sołtys (Frau Bürgermeisterin) fleissig mit ihren Einmachgurken versorgt. Eingelegt, lassen sich die Gurken sehr gut über längere Zeit haltbar machen.

Für unsere ogórki basteln wir ein Gestell, damit die langen Stängeln mit ihren Früchten nicht am Boden herumliegen, sondern sich schön in die Höhe schlängeln können. Durch den Höhenwachstum gewinnt man viel Platz im Beet und kann diesen für eine Mischkultur mit Blattsalat, Kohlgewächse, Fenchel, Randen oder Sellerie nutzen. Peanut, chief master qualitycontrol officer in charge, unterzieht das Gurkengestell einer qualitycontrol. Aber schau selbst, ob dass Konstrukt den strengen Anforderungen von Mumu gerecht wird.

Keep in touch

Wir halten dich natürlich über das Leben in unserem Garten auf dem Laufenden. Abonniere unseren Newsletter damit du nichts verpasst. Auf unserer Website und/oder unserem Kanal auf YouTube und/oder unserem Profil auf Facebook kannst Du ebenfalls miterleben, was bei uns gerade läuft.

Mit unseren Artikeln zur Permakultur und Selbstversorgung möchten wir allen interessierten Menschen einen leichten Einstieg in diese wunderbare Lebens- und Anbauweise ermöglichen. Unsere Geschichte soll als Inspiration zum Einstieg in einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit dem eigenen Wesen, dem Leben und der Natur dienen.

Wir freuen uns, wenn du bald wieder vorbeischaust!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code